Dr. Hans Jürgen Fahn, Erlenbach, Aschaffenburg (Unterfranken)

Funktionen: Leiter des Fraktionsarbeitskreises „Demokratie und Bildung“, Sprecher für Vertriebene, Flüchtlinge und Asyl, generationen- und entwicklungspolitischer Sprecher, Mitglied in den Ausschüssen Bildung und Kultus sowie Bundes- und Europaangelegenheiten sowie regionale Beziehungen, Mitglied am Runden Tisch Ehrenamt, Mitglied in folgenden Beiräten: Haus der Bayer. Geschichte, Bürgerkulturpreis, Landeszentrale für politische Bildung, Bürgerkulturpreis.

Eine engagierte und glaubwürdige Politik ist Richtschnur meines politischen Handelns. Als ehemaliger Lehrer (28 Jahre am Gymnasium Erlenbach für die Fächer Wirtschafts-und Rechtslehre, Erdkunde und Politik tätig) liegt mir die Bildungspolitik vom Kindergarten bis zu den Erwachsenen besonders am Herzen.

Die Politik der Zukunft muss eine Politik für Jung und Alt sein. Wir werden unsere Zukunft nur dann meistern, wenn für die kommenden Generationen noch Gestaltungsraum bleibt. Ich möchte dazu beitragen, dem Ehrenamt noch stärkere Bedeutung und Würdigung zu verleihen und das Eine-Welt-Netzwerk auszubauen.

Glaubwürdige Umweltpolitik ist für mich als Bund Naturschutz-Aktiver ganz wichtig. Ohne konsequenten Klimaschutz werden wir die Probleme der Zukunft nicht lösen.

Dafür setze ich mich besonders ein:

- Für kleinere Klassen (Klassenstärke: max. 25) und mehr Lehrer

- Für die Wiedereinführung des G9 oder einer Wahl zwischen G8 und G9

- Für mehr Mitbestimmung von Schülern und Studenten

- Für eine bessere Finanzausstattung der Kommunen und eine Politik, die den ländlichen Raum nachhaltig stärkt (z.B. „Breitband für alle“ ,Erhaltung und Stärkung des Einzelhandels)

- Für eine menschenwürdige Asylpolitik

- Für eine Offensive in der Anerkennungskultur in Bayern (Das Ehrenamt ist der „Kitt“, der unsere Gesellschaft zusammenhält)

- Stärkung des Eine-Welt-Netzwerks in Bayern, mehr Engagement Bayerns in der Entwicklungspolitik

- Für Landkreise, Städte und Gemeinden, die eine Energieversorgung zu 100% aus erneuerbaren Energien anstreben

- Für eine bezahlbare, umweltverträgliche, möglichst regionale Energiepolitik, die die Versorgungssicherheit gewährleistet

- Für eine Beibehaltung der öffentlichen Grundversorgung (z.B. Wasser, Müll) in öffentlicher Hand

- Für eine 100-prozentige Barrierefreiheit (z.B. in öffentlichen Gebäuden und Bahnhöfen)

- Für echte Mehrgenerationenpolitik (z.B. Mehrgenerationenhäuser, wo Alt und Jung unter einem Dach wohnen), Stärkung der Pflegeberufe und Umsetzung unseres Leitspruches: Eigenheim statt Pflegeheim


Ihr Abgeordneter für die Stimmkreise:

601 Aschaffenburg-Ost
602 Aschaffenburg-West
604 Haßberge, Rhön-Grabfeld
607 Miltenberg
609 Würzburg-Land


Bürgerbüro:

63906 Erlenbach am Main

Justin-Kirchgäßner-Str. 11

Tel.: 0 93 72/69 85

www.hans-juergen-fahn.de